Leben in London, eine Grosstadt aus vielen kleinen.

By February 16, 2018German, Living in London
london tube map

Bevor ich nach London zog, brachte mich nur der Gedanke an ein Leben im „Big Smoke“ zum Würgen. Allein die Größe (11, 12, 14 Millionen Einwohner oder so) könnte selbst den härtesten Adrenalinjunkie abschrecken. Die U-Bahn, das Rushhour Chaos, die £5 pro Bier, das unglaublich schnelle Schritttempo, ganz zu schweigen von den Unterkunftspreisen – das sind alles berechtigte Sorgen, wenn man in eine Weltbekannte Metropole wie London zieht.

Als ich es dann doch über mich brachte, mich ins kalte Wasser zu stürzen, erschien mir London doch angenehm umgänglich, sogar leicht zu bewältigen. Mit all seinen väterlichen Weisheiten während meiner Kindheit, hatte mein alter Herr doch in einer Sache recht – „London…pfff…ist doch nicht groß; es ist nur ein Bündel von zusammengeballten Kleinstädten.“ Er lag in der Tat genau richtig! Jeder Stadtteil hat für gewöhnlich ein „Stadtzentrum“ mit all den lokalen Geschäften und Einrichtungen wie auch Kinos, Theater und Museen. Einwohner, die sich nach dem kultigen Londoner Lifestyle sehen (Big Ben und all das), entwickeln paradoxerweise oft eine Liebesbeziehung zu ihrer eigenen „Kleinstadt“ und überqueren nur selten die Grenzen ihres Stadtteils.

Je öfter ich mich auf unerforschtes Territorium wagte, desto öfter erkannte ich die unverwechselbare Anziehungskraft, die von jedem einzelnen Stadtteil ausgeht (oder „Kleinstadt“ wie ich sie zu nennen pflege). Von Städtchen im süßen „Cotswold-Style“ bis hin zur bizarren und zugleich wundervollen Welt von Camden Town. London bedient jeden Geschmack.

Vier bedeutende Londoner „Kleinstädte” im Überblick:

Camden

Du läufst entlang der überfüllten Hauptstraße und ein Nieten-Lederjackenträger mit Irokesenschnitt drückt dir einen Flyer eines nahegelegenen Tattoo-Studios in die Hand. Du befindest dich mit großer Wahrscheinlichkeit in Camden Town, der einzig wahren Brutstätte der britischen Punk- und Rockbewegung. Das bunte Treiben der jungen Leute verpasst selbst den ältesten Guns N‘ Roses Fans eine Verjüngungskur und präsentiert auf geschmackvolle Weise eine bunte Palette an besonders interessanten Charakteren. Dieser Ort ist bekannt für seine unter-der-Brücke-Märkte, die eine farbenfrohe Mischung von psychedelischen, kulturellen und weltlichen Produkten aufbietet (und natürlich auch Touristen-Krimskrams).

Canary Wharf

Eine moderne Atmosphäre, die eine Neue-Welt-Aura verströmt. Dieser Ort wurde vor einiger Zeit von Anzugträgern überrannt und charakterisiert nun eine Welt aus makellosem Rasen und Springbrunnen, neuartigen Cafés in Hülle und Fülle und hochwachsenden „American-Style“ Wolkenkratzern. Diese „Kleinstadt“ spiegelt einen starken Kontrast zu Londons historischem Erbe wider.

Shoreditch

Shoreditch, einst typisch für die Ost-Londoner Verkommenheit, ist nun ein sich wandelnder Ort und absolutes Muss für junge, kreative Lefties, die wild darauf sind als Post bei Instagram oder Facebook aufzutauchen. Dank seiner industriellen Geschichte, bietet diese „Kleinstadt“ eine weiße Leinwand für imposante Streetart und viele pseudokünstlerische Kneipen. Nur hier kann man einen grünen Samtmantel tragen, mit hautenger Jeans und Zylinder (vielleicht sogar mit einer Feder dran), ohne mit Abscheu betrachtet zu werden. Man wäre wohl sogar eher neidisch. Industrielle Lagerhauskeller und Rad fahrende Hipster sind hier an der Tagesordnung.

Angel

Der Name sagt alles. Eine elegante und gemütliche „Kleinstadt” mit einer Vorliebe für Essensfanatiker, Bio-Enthusiasten und Kinogänger. Mit einer bunten Mischung aus preisgekrönten Restaurants und weltmännischen Weinstuben, zieht dieser Ort junge Menschen an, die den Gegenden der „fotoschießenden, japanischen Touristen“ entfliehen möchten. Die Upper Street entlang zu laufen, wird unumgänglich dem Gaumen schmeicheln und den alkoholischen Durst löschen.

HFS London

HFS London bietet Homestay-Unterkünfte in London für internationale Studenten, Touristen und Besucher an. Wenn du an einer Unterkunft bei einer Gastfamilie für deinen Aufenthalt in London interessiert bist, besuche unsere Website. Dort bekommst du Informationen über unser Unterkunftsangebot und wie du deine Unterkunft in London buchen kannst.

Zugleich wen du ein Londoner bis der in Camden, Canary Wahrf, Shoreditch, Angel oder irgendwo in London zwischen Zone 1-4 lebs und darüber nachdenkst einen freien Raum einem zahlende Gast zur verfügung zu stellen, dann bite kontaktier uns doch.