Ein Ratgeber um eine preisgünstige Kurzeit Unterkunft in London zu finden

By April 6, 2018Blog, German
london street and portobello crepes

London ist bekannt dafür eine der besten Städte auf der Welt zu sein, jedoch ist es nicht dafür bekannt die billigste Destination zu sein. Traditionelle Unterkünfte wie Hotels oder Ferienwohnung können sehr teuer sein, was bedeutet das du vielleicht nicht solange bleiben kannst wie du willst.

Wie auch immer, wenn du ein paar London Hacks kennst, kannst du deine Kosten niedrig halten. Egal ob du eine potentielle Universität oder Studienort betrachten gehst, einen Freund besucht oder nach London für einen Job interview fliegst, es gibt viele bezahlbare Unterkünfte für Kurzzeitaufenthalte in London. Schau in unserem Guide nach um eine preisgünstige Unterkunft in und um London zu finden.

Hostels

Wenn du nur eine Woche in London bleibst und du hast kein Problem ein Raum mit Fremden zu teilen, dann ist ein Backpacker Hostel die erste Anlaufstelle. Immerhin ist es ja nur ein Kurzzeitaufenthalt und du möchtest ja nicht dein Budget mit der Unterkunft sprängen und du wirst die meiste Zeit sowieso draußen verbringen.

Hostels haben oft einen schlechten Ruf und es ist wahr das man nicht weiß in welchem Zimmer man schläft, jedoch sind viele moderne Hostels sauber und bieten verschließbare Schließfächer an um deine Wertgegenstände sicher zu verstauen. Geteilte Badezimmer sind nicht zu unangenehm für einen kurzen Aufenthalt und viele Hostels bieten Extras wie Wi-Fi und Frühstück.

Viele verschiedene Menschen entscheiden sich für ein Hostel nicht nur junge Backpackers. Du wirst viele verschiedene Leute von der ganzen Welt treffen und du hast die Möglichkeit neue Freundschaften zu schließen. Wenn du nicht in einem Mehrbettenzimmer schlafen möchtest, haben Hostels oft auch Zweier und Treier Zimmer für extra Geld. Das ist eine gute Option, wenn du mit Freunden reist.

Es gibt sehr viele Hostels in London, darum wäre es gut, wenn du zuerst die Gegend in der du sein willst auswählst. Einige der besten Hostels schließt Wombat`s City Hostel, welches eine rooftop lounge hat und das SoHostel, dass mit einem Verwöhnraum prahlt, ein. Es gibt auch viele Hostelketten denen du vertrauen kannst wie z.B. SafeStay und YHA.

In Hinsicht auf die Preise, ein Mehrbettenzimmer kostet um die £12 bis £20 pro Nacht. Ein Privatraum ist ein bisschen treurer und kostet um die £50 bis £120 pro Nacht.

Zusammenfassung

Wenn du kein Problem hast einen Raum zu teilen, wirst du den besten Preis bekommen. Man kann Hostels pro Nacht buchen und sie sind flexibel wie auch billig. Wenn du ein privates Zimmer willst kann es sein das es billiger als ein Hotel ist jedoch gibt es eventuell noch andere Kurzzeit Optionen für dich.

Homestay

Homestay Unterkünfte sind viel privater als Hostels und offeriert einen Vorteil – deinen eigenen Guide. London ist eine sehr große Stadt und kann sehr entmutigend sein wen du ankommt, daher ist es beruhigend wen man von einem Londoner in seinem Haus begrüßt wird, besonders wenn es dein erstes Mal in London ist.

Als Tourist bei jemanden zu wohnen ist vor einigen Jahren, dank Internetplattformen wie Airbnb, ein beliebter Trend geworden. Wie auch immer die meisten der Angebote sind jetzt ganze Häuser, was die Homestay Erfahrung verschwinden lässt. Wenn du die kulturelle Erfahrung mit einer lokalen Familie und traditionelles Essen probieren möchtest, dann solltest du einen Homstay Vermittler kontaktieren.

Stadthäuser in London sind normalerweise sehr groß, was bedeute das viel Leute ihre freien Raume für Studenten und Touristen zu Verfügung stellen. Es ist sogar möglich Homestay Unterkünfte für ganze Gruppen zu buchen, da gewisse Gastfamilien mehr als einen Raum anbieten.  Da alle Gastfamilien gecheckte und registriert sind, wissen Gäste das sie sicher sind während Ihres Aufenthaltes. Ein Homestay bietet eine „Zuhause weg von Zuhause“ Erfahrung, was ein guter weg ist London als Londoner, während der kurzen Zeit die du hier bist, zu erleben.

Homestay Preise starten von £21 pro Nacht für deinen eigen Raum in Zone 4. Wenn du einen privat Raum in Zone 2 mieten willst kostet das um die £26 pro Nacht.

Zusammenfassung

Homestays sind populärer heutzutage als früher. Du musst dich wohlfühlen mit jemanden ein Haus zu teilen, wenn das so ist, sind Homestays eine gut, preisgünstigere Option zum Londoner Hotel. Deine Gastfamilie ist durch einen Auswahlprozess gegangen um dir eine sichere „Zuhause weg von Zuhause” Erfahrung zu bieten. Du kannst Essenspläne inklusiv Nachtessen zu deinem Packet beifügen.

Couchsurfing

Wenn du nicht wählerisch bist mit einem Bett oder Matratze, dann ist Couchsurfing eventuell eine Option für dich. Couchsurfing bietet auch eine authentische Erfahrung, jedoch ist die Sicherheit ein Anliegen für viele Reisende. Du kannst dich mit Couchsurfing Gastgebern online in Kontakt setzen, daher versichere dich das die Bewertungen und das Profil gut ist, bevor du bei dem Gastgeber vor der Tür stehst.

Das beste am Couchsurfing ist das es gratis ist.  Das ist richtig Londoner lassend dich auf ihrem Sofa schlafen ohne das du ein Penny zahlen musst. Also wenn du ein extrem kleines Budget hast und du auf den ganzen Luxus verzichten kannst, wäre es eine gute Option. Du kannst mit Londoner leben, triffst viele Leute und wirst in der Stadt herumgeführt und du lernst lokale Hotspots kennen die du als Hoteltourist nie gefunden hättest.

Zusammenfassung

Couchsurfing als Konzept für eine Gemein von Reisenden ist fantastisch. Gratis Unterkünfte in London ist großartig und selten. Wie auch immer dein Gastgeber oder sein Haus ist nicht gecheckte oder sicherheitsüberprüft also Sicherheit wird für die meisten zur Hürde. Wenn du darüber hinwegkommst, dann schau dir Couchsurfing genauer an.

Hausbetreuung/ Tierbetreuung

Leute die ein Haus besitzen und in die Ferien gehen oder Übersee arbeiten, wollen Ihre Häuser überwacht während dem Sie weg sind. Das ist eine gute Gelegenheit für Kurz-, Mittel- und Langzeit Reisende die einen Unterkunft suchen. Beide Parteien können sich gegenseitig aushelfen – so begann Hausbetreuung.

Hausbesitzer wollen ihre Immobilie vor Räuber und Hausbesetzer schützen und wollen das ihre Häuser nicht freistehen. In vielen Fällen, kommt das Haus auch mit Tieren auf die man aufpassen muss – also wirst du auch ein Tierbetreuer. Das ist eine tolle Alternative zur Mietung eines Ferienhauses oder Buchung einer Ferienwohnung und du wirst die Möglichkeit haben in eindrucksvollen Häusern zu leben. Du kannst dich als ein Hausbetreuer oder Tierbetreuer auf vielen Webseiten registrieren.  Es wird eventuell eine Gebühr für das Finden von Häuser in der von dir ausgewählten Gegend aber es kommt billiger als für ein Hotel zu bezahlen! Behalte das Haus immer schön sauber und aufgeräumt und schau nach den Tieren und der Immobilie, denn so bekommst du die guten Bewertungen.

Zusammenfassung

Der Großteil von Hausbetreuungen involviert eine Tierbetreuung, daher musst du Tiere mögen. Wenn du trotz den Aufgaben (z.B füttern, Gassi gehen und mit dem Tier spielen) immer noch Zeit hast ausgehen und London zu besichtigen, dann könntest du den Hauptpreis mit Hausbetreuung gewonnen haben.

Es gibt viele verschiedene Alternative Unterkünfte die dein Budget nicht Sprengen. Wir hoffen du genießt deinen Aufenthalt.